Vereinbaren Sie einen Termin:

030 - 965 357 920

Unangenehme Beschwerden loswerden – eine Hämorrhoiden-OP im Krankenhaus Bethel Berlin

Fast jeder Zweite ist einmal in seinem Leben davon betroffen: erkrankte Hämorrhoiden. Dabei spielt es keine Rolle, ob alt oder jung, Mann oder Frau. Normalerweise bilden diese Schleimpolster im gesunden Zustand einen unbemerkten, aber effektiven Dichtungsring im Enddarm.

Schwangerschaft, altersbedingte Gewebeschwächung oder sonstige Ursachen können Hämorrhoidalleiden entstehen lassen. Dann wird jede Bewegung unangenehm. Das Krankenhaus Bethel Berlin legt großen Wert auf eine sanfte Behandlung. Selbst chirurgische Eingriffe werden dank modernster Verfahren möglichst schonend durchgeführt.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie Ihren Termin:

Telefon:  030 - 965 357 920